Das Demenz-Servicezentrum Region Südwestfalen

Logo Caritasverband Siegen-Wittgenstein
CV Siegen-Wittgenstein e.V.

Das Demenz-Servicezentrum Region Südwestfalen ist seit dem 01.05.2007 am Start. Es ist in Trägerschaft des Caritasverbandes Siegen-Wittgenstein e.V. Seit vielen Jahren stellt das Thema Demenz im Caritasverband Siegen-Wittgenstein einen Schwerpunkt dar. Das Demenz-Servicezentrum befindet sich im alten Klostergebäude der Eremitage, Wilnsdorf. Das Demenz-Servicezentrum Region Südwestfalen ist zuständig für die Kreise Siegen-Wittgenstein, Olpe und den Hochsauerlandkreis.

Foto: Charlotte Boes

„Macht hoch die Tür, die Tor macht weit …“

Ökumenischer Gottesdienst zum Advent für Menschen mit und ohne Demenz mit dem stellvertretenden Dechant des Dekanats Siegen Friedhelm Rüsche und Pfarrer Stefan König, Nikolai-Kirchengemeinde Siegen

„Macht hoch die Tür, die Tor macht weit, es kommt der Herr der Herrlichkeit.“ Mit dieser Verheißung auf die Ankunft des Herrn laden wir Sie herzlich zu einem stimmungsvollen und besinnlichen ökumenischen Gottesdienst für Menschen mit und ohne Demenz am 13.12.2018 um 10.30 Uhr in der katholischen St. Michaels Kirche, Kampenstraße 46 in Siegen ein.

Herr Pfarrer Friedhelm Rüsche und Herr Pfarrer Stefan König werden durch den Gottesdienst führen. Im Anschluss laden alle Kooperationspartner zu einem gemütlichen Beisammensein in das nahegelegene Gemeindezentrum der St. Michael Kirchengemeinde ein. Bedürfen Sie eines Fahrdienstes, melden Sie sich bitte beim Demenz-Servicezentrum Region Südwestfalen unter der Telefonnummer: 0271 234178-33. Dieser Service ist für alle Menschen, die zu Hause wohnen, kostenlos.

Die Einladung zum Gottesdienst finden Sie hier.

Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele. (Pablo Picasso)

Kultur wird in Freudenberg groß geschrieben. Dieses starke Stück Kultur gilt auch schon seit 2014 für Menschen mit und ohne kognitive Einschränkungen. Jetzt haben sich die Kultur- und Altenhilfeszene zusammengetan und ein vielfältiges Jahresprogramm im Kulturkalender Freudenberg 2018 zusammengestellt. Nicht nur für Menschen mit kognitiven Einschränkungen. Aber so konzipiert, dass auch diese problemlos daran teilnehmen können und so Teil des regen Kulturlebens in Freudenberg bleiben und werden können. Museumsbesuche, Konzerte, eine Poesiealbenausstellung und vieles mehr sind im Angebot.

Der Freudenberger Kulturkalender 2018 ist im Rathaus und im Touristikbüro der Stadt Freudenberg sowie bei allen Kooperationspartnern der Initiative (auch online) erhältlich.