Demenzwegweiser für den Kreis Siegen-Wittgenstein

Für den Kreis Siegen-Wittgenstein gibt es eine Vielzahl von Angeboten für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen.

Im folgenden finden Sie Hinweise, wo Sie sich über Angebote rund um das Thema Demenz und Pflege informieren können.

Einen Überblick über Angebote im Kreis Siegen-Wittgenstein finden Sie auf der Angebotsseite der Landesinitiative Demenz-Service NRW unter

https://www.demenz-service-nrw.de

Benötigen Sie eine persönliche Beratung, können Sie sich im Kreis Siegen-Wittenstein an folgende trägerunabhängige Stellen wenden:

Den Folder der Pflegeberatung des Kreis Siegen-Wittgenstein finden Sie hier .

Die Alzheimer-Gesellschaft Siegen e.V. bietet neben einer persönlichen Beratung eine Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit Demenz sowie eine Selbsthilfegruppe für an Demenz erkrankte Menschen an.

Hier erhalten Sie weitere Informationen zu Einrichtungen der Altenhilfe und Entlastungsangeboten im Kreis Siegen-Wittgenstein.

Als Anbieter von Angeboten zur Unterstützung im Alltag nach § 45a Absatz 3 SGB XI ist eine Anerkennung notwendig.

Angebote zur Unterstützung im Alltag sind:

  • Betreuungsangebote für Pflegebedürftige
  • Angebote zur Entlastung von Angehörigen oder vergleichbar nahestehenden Personen, die Pflegeverantwortung übernehmen
  • Angebote zur Entlastung im Alltag, die sich an Pflegebedürftige richten und der Unterstützung dienen bei der Bewältigung von allgemeinen oder pflegebedingten Anforderungen des Alltags oder im Haushalt (insbesondere bei der Haushaltsführung) oder bei der eigenverantwortlichen Organisation individuell benötigter Hilfeleistungen

Das Anerkennungsverfahren für diese Angebote wird in der AnFöVO geregelt. Dazu finden Sie Informationen auf der Seite des Ministerium für Gesundheit Emanzipation Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen ( MGEPA ).

Die Mitarbeiterinnen des Demenz-Servicezentrum Region Südwestfalen bieten zu diesem Thema Beratungen an.