Aktuelle Meldungen für die Region Südwestfalen

Hier finden Sie einen Überblick der aktuellen Meldungen für den Kreis und Nachbarregionen. So finden Sie beispielsweise Programme zum Weltalzheimertag, Hinweise zu Veranstaltungen oder Neuigkeiten aus den Regionen.

Veranstaltungen in der Region

Einen Veranstaltungekalender für den Kreis und die angrenzende Region finden Sie hier. Rund um das Thema "Demenz" werden in unserer Region vielfältige Veranstaltungen durchgeführt. So finden Sie Informationen zu Tagungen, Vorträge, kulturelle Veranstaltungen und vieles mehr.

Angebote für Menschen mit Demenz im Kreis Olpe

Informationen zum Kreis Olpe erhalten Sie hier .

Im Kreis Olpe existieren eine Reihe von Pflege- und Betreuungsangeboten für Menschen mit Demenz. Einen Überblick über die Anbieter und ihre Angebote erhalten Sie über folgende Seite der Pflegeberatung des Kreises Olpe.

DRK und St. Barbara Krankenhaus bieten eine Selbsthilfegruppe für Menschen mit Demenz an

Ein neues, weit über die regionalen Grenzen hinaus gehendes Angebot für Menschen mit Demenz

 

Inzwischen gibt es einige Angebote für Angehörige von Alzheimerpatienten, aber der Betroffene selber steht mit der Diagnose alleine da. Die Sichtweise, die Angst und die Bedürfnisse, unterscheiden sich natürlich vollkommen von denen der Angehörigen.

Aus diesem Grund gründet das Deutsche Rote Kreuz in Kooperation mit dem St. Barbara Krankenhaus in Attendorn eine Selbsthilfegruppe für Menschen mit Demenz.

Jeden letzten Mittwoch im Monat treffen sich Betroffene – ohne Anmeldung – von 17.00 bis 18.30 Uhr im Cafe DOM in Attendorn. Begleitet wird die Gruppe von Hr. Dr. Stefan Fleck (Psychologe, Gedächtnissprechstunde der Geriatrie St. Barbara Krankenhaus Attendorn) und Birgit Lippemeier (DRK-Kreisverband Olpe).

Infos unter DRK: 02761 2643

Vermißtenbogen Demenz

Das Netzwerk Demenz im Kreis Olpe und die Kreispolizeiberhörde Olpe hat in Zusammenarbeit eine Vermißtenmeldung entwickelt, die speziell auf die Besonderheit der Demenz abgestimmt ist. Die Vermißtenmeldung für Menschen mit Demenz besteht aus dem Bogen "Informationsbogen Vermißtenfall" und einem "Beiblatt". Beide Formulare zusammen können für die Vermißtenmeldung bei der Polizei verwendet werden, sowohl im ambulanten Bereich als auch in Pflegeeinrichtungen.

Weiterlesen …

Selbsthilfegruppe Frontotemporale Demenz

Im vergangenen Jahr veranstaltete das Demenz-Servicezentrum Region Südwestfalen eine Fachtagung „Leben mit Frontotemporaler Demenz“. Hier wurde deutlich, dass es einen großen Bedarf pflegender Angehöriger von Menschen mit Frontotemporaler Demenz nach Austausch, Information und Entlastung gibt. Die Krankheit unterscheidet sich in ihrer Symptomatik wesentlich von anderen Demenzformen und stellt aufgrund ihrer speziellen und individuellen Ausprägung für Betroffene, Pflegende und Angehörige eine große Herausforderung dar.

Das Demenz-Servicezentrum Region Südwestfalen und das Mehrgenerationenhaus Olpe, DRK Kreisverband Olpe e.V. initiieren für die beiden Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe eine „Selbsthilfegruppe Frontotemporale Demenz“. Die Gruppe wird sich monatlich in den Räumen des Café „auszeit“, Ernsdorfstraße 5 in Kreuztal treffen. Die „Selbsthilfegruppe Frontotemporale Demenz“ bietet Angehörigen, Pflegenden, Betreuenden und Interessierten ein Forum des Austauschs und der Entlastung.

Zu den beiden Auftaktveranstaltung in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe, in denen das neue Angebot vorgestellt wird, laden wir alle Interessierten herzlich ein:

Mittwoch, 16. Mai 2012, 14.30 bis 16.00 Uhr
Café auszeit, 57223 Kreuztal, Ernsdorfstraße 5

Mittwoch, 2. Mai 2012, 14.30 bis 16.00 Uhr
DRK-MehrGeneerationenHaus Olpe. Löherweg

Das Einladungsschreiben für den Kreis Siegen-Wittgenstein können Sie hier als PDF herunterladen.

Das Einladungsschreiben für den Kreis Olpe können Sie hier als PDF herunterladen.

Weiterlesen …